Autor: Susanna Vanek


Der Superbeton der Zukunft?

Schnell, schneller – Ultra-Hochleistungs-Faserbeton: Ein neuer Baustoff, bei dem das Abdichten entfällt, revolutioniert den Brückenbau. Ferienzeit, Stauzeit auf der Strasse, insbesondere im Bereich von Baustellen. Das Bundesamt für Strassen Astra testet derzeit an einer Autobahnbaustelle …

Showdown im Zürcher Rathaus

Gestern lieferten sich an der Fussball-WM Kroatien und England einen spannenden Fight, bei dem die Osteuropäer nach Verlängerung obenaus schwangen. Auch im Zürcher Rathaus gingen die Wogen in Sachen Fussball hoch: Fast vier Stunden lang debattierte …

100 Jahre Rothpletz, Lienhard + Cie AG

Das Bauunternehmen Rothpletz, Lienhard + Cie AG feierte gestern im KuK Aarau mit Gästen aus Politik, Gesellschaft und Wirtschaft sein 100-Jahr-Jubiläum. Dabei wurde nicht nur auf die interessante Firmengeschichte zurückgeblickt, sondern auch in die Zukunft. Baumeister sind …

ETH-Studenten werben für Recycling-Beton

Aus Aludosen werden Aludosen hergestellt, aus Glasflaschen Glasflaschen. Warum soll man denn nicht aus Häuser Häuser bauen? So werben ETH-Studenten auf Youtoube für Recycling-Beton. Und stellen mit dem BetonrecyclingAufklärungsTool BAT ein Instrument zur Verfügung, das …

Dem Zeitplan um vier Wochen voraus

Schnell, schneller – Limmattalbahn! Jedenfalls, was das Bauen anbetrifft. Zwischen Zürich Farbhof und Schlieren Geissweid kommen die Bauarbeiten der Limmattalbahn weiterhin gut voran. Auf dem Stadtplatz und der Geissweid in Schlieren sowie entlang der Zürcherstrasse …

Stämpfli feiert den 100. Geburtstag

Mit zahlreichen Attraktionen – etwa einer Autogrammstunde mit den Stars der SCL Tigers, des Eishockeyclubs von Langnau – feierte die Langnauer Bauunternehmung Stämpfli den 100. Geburtstag. Die wechselvolle Geschichte der Bauunternehmung wird in einem Buch erzählt. …

Sika bleibt unabhängig

Der gordische Knoten ist gelöst: Saint-Gobain und Sika haben eine Einigung gefunden. Damit ist die fremde Übernahme von Sika gescheitert. Allerdings mussten die Sika-Verantwortlichen dafür sehr viel bezahlen. Völlig überraschend hat Sika heute morgen eine …