Aktuell
09.10.17  |  

Ein Koloss setzt sich in Bewegung

Wenn Deutsche bauen - setzen sie gerne auf Schweizer Bauunternehmen. Beim Albvorlandtunnel erging ein Auftrag an Implenia. Nun wurde der Vortrieb gestartet.

Sybille und Wanda werden sich nun ihren Weg durch die Erde suchen.


Implenia erstellt im Auftrag der Deutschen Bahn den Albvorlandtunnel als wichtigen Teilabschnitt der rund 60 Kilometer langen Bahn-Neubaustrecke zwischen Stuttgart und Ulm. Am Freitag hat der offizielle Baubeginn für die Vortriebsarbeiten für den rund acht Kilometer langen Tunnel stattgefunden. Die erste der beiden Tunnelbohrmaschinen namens Wanda wird sich ihren Weg durch den Untergrund des Albvorlandes von Kirchheim unter Teck bis nach Wendlingen bahnen. Die zweite Maschine, die den Namen Sibylle trägt, wird zeitlich versetzt ihre Arbeit aufnehmen. Die Arbeiten an den beiden Tunnelröhren werden parallel voranschreiten.

Den offiziellen Baubeginn des Albvorlandtunnels begleiteten u.a. Ronald Pofalla, Vorstand Infrastruktur Deutsche Bahn, Guido Wolf, Europaminister des Landes Baden-Württemberg, Norbert Barthle, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, und Anton Affentranger, CEO Implenia. Auch Tunnelpatin Nicole Hoffmeister-Kraut, Wirtschaftsministerin des Landes Baden-Württemberg, verfolgte den Beginn der Arbeiten an dem nach ihr benannten Tunnel «Nicole».

Neben dem Albvorlandtunnel ist Implenia für den Bau der Anbindung an die Bahnstrecke Stuttgart-Tübingen, die sogenannte «Kleine Wendlinger Kurve», sowie für die Güterzuganbindung mit zwei rund 170 Meter langen, eingleisigen Tunneln am Westportal des Albvorlandtunnels in Wendlingen zuständig.


Schweizer Bauwirtschaft 9/2017 vom 23. August 2017

Die Themen der aktuellen Ausgabe:

Arbeitssicherheit:  Welchen Einfluss hat die Digitalisierung?

Technik: Der grösste Raupenkran der Schweiz im Einsatz.

Bildung: Die Webserie «Die Bauhelden» wirbt für eine Lehre auf dem Bau.

Probenummer bestellen

Schweizerischer
Baumeisterverband

Weinbergstrasse 49
Postfach, 8042 Zürich
Tel. +41 (0)44 258 83 33
Fax +41 (0)44 261 03 24
redaktion(at)baumeister.ch