Präsidentenwechsel beim Baumaschinenverband

Anlässlich der ordentlichen Generalversammlung des Verbandes Schweizerischer Baumaschinenwirtschaft VSBM  wurde Herr Ruedi Sandmeier, BAMAG Maschinen AG, Regensdorf, zum neuen Präsidenten gewählt. Ruedi Sandmeier gehört dem Vorstand seit 2011 an und betreute bisher erfolgreich das Ressort «Ausbildung». Er übernimmt das Amt des langjährigen Präsidenten Herr Marcel Hartl, Liebherr-Baumaschinen AG, Reiden, welcher das Amt seit 2011 innehatte und seit 2004 dem VSBM-Vorstand angehört hatte.

Zurückgetreten ist auch Herr Roger Widmer, Probst-Maveg AG, welcher in den wohlverdienten Ruhestand geht. Er gehörte dem Vorstand seit 2010 an.

Als designierte Vorstandsmitglieder wurden Daniel Grossenbacher, Avesco AG, und  Martin Koller, Liebherr-Baumaschinen AG, bestimmt. Ihre Wahl in den Vorstand ist für die ausserordentliche Generalversammlung am 24. Oktober 2019 vorgesehen.

Alle sich zur Wiederwahl stehenden Vorstandsmitglieder wurden wiedergewählt.

Der Vorstand setzt sich neu wie folgt zusammen:

Ruedi Sandmeier, BAMAG Maschinen AG, Präsident
Franz Kissling, KUHN Schweiz AG, Vizepräsident
Marcel Zahner, Robert Aebi AG, Kassier
Matthias Anliker, A. Leiser AG
Pascal Möckli, Stirnimann AG Baumaschinen
Ralf Schmid, Doka Schweiz AG