Heisswasser-Hochdruckreinigung für die Baustelle

Für eine rasche und gründliche Reinigung von Baumaschinen, auch im Winter, bietet Kärcher eine Reihe von vier Heisswasser-Hochdrucktrailern an.

Die Anhänger der vier Heisswasser-Hochdrucktrailer von Kärcher stehen mit Drücken von 50 bis 500 bar und Wasserfördermengen bis 1700 l/h zur Verfügung. Dank den grossen Wasser- (500 l) und Dieseltanks (100 l) ermöglichen sie autarke Reinigungseinsätze von bis zu 30 Minuten. Die Geräte zeichnen sich durch eine sparsame Arbeitsweise und die eingebaute Frostschutz-Vorrichtung aus, die den Einsatz auch im Winter problemlos ermöglicht. Es handelt sich dabei um ein ausgeklügeltes System, dass die Verwendung der Maschine auch bei Temperaturen unter null Grad ermöglicht: Mit wenigen Handgriffen werden innerhalb von nur zwei bis drei Minuten die Leitungen und Schläuche nach der Nutzung mit einem Frostschutzmittel gefüllt, das vor der nächsten Verwendung wieder ausgespült wird. Das bewahrt die Maschine vor Kälteschäden und wirkt sich damit auch positiv auf die Langlebigkeit aus. Ganz schön clever: Das Frostschutzmittel wird nach jeder Nutzung automatisch in einen Tank zurückgeführt und kann so wiederverwendet werden. Das spart Kosten und schont die Umwelt. Ein Wärmetauscher nutzt die Temperatur des Pumpenmotors zum Vorheizen des Wassers. Das reduziert den Kraftstoffverbrauch um bis zu 14 Prozent. Darüber hinaus verfügen die Trailer über eine «eco!efficiency»-Stufe, bei der die Wassertemperatur konstant bei 60 °C gehalten wird. Diese ist ausreichend für die meisten Reinigungsaufgaben und hilft dem Anwender, Energie zu sparen.

Weitere Informationen:

Kärcher AG
Industriestrasse 16, 8108 Dällikon
Infoline Professional: T +41 (0)844 850 868
F +41 (0)844 850 865
info@ch.kaercher.com
www.kaercher.ch

Ein Video zu Kärcher findet man hier.