Bei den Fussballstadien hat die Schweiz schon gewonnen

Heute Abend findet das Hinspiel unserer Fussball-Nationalmannschaft in der WM-Barrage statt. Wird heute Abend und insbesondere dann am Sonntag die Schweiz oder Nordirland jubeln? Das weiss die Schweizer Bauwirtschaft – leider! – auch nicht. Sie drückt der Schweizer Fussballnati aber die Daumen und verweist auf den Bau von Fussball-Stadien. In dieser Disziplin sind wir nämlich ausgewiesenermassen Spitzenklasse!

Die 150 Prozent-PlusEnergieBau-Fussballarena in Schaffhausen gewinnt nach dem Schweizer Solarpreis auch den Europäischen Solarpreis 2017. Die in das Fussballstadion Lipo Park Schaffhausen integrierte 1.41 MW starke Photovoltaik-Anlage ist das weltweit grösste PlusEnergieBau-Fussballstadion. Sie erzeugt jährlich 1 290 000 Kilowattstunden und deckt damit 150 Prozent des Gesamtenergiebedarfs von 860 500 Kilowattstunden pro Jahr des Stadions inklusive Einkaufs- und Gewerbezentrum ab. Am 18. November 2017 wird das Fussballstadion in Wien ausgezeichnet. Klarer Fall: Das können die Nordiren noch nicht!